Lasieren

Der Mehrzweckschrank kann schon mal ein wenig an Glanz verlieren. Damit der Mehrzweckschrank aber wieder wie neu aussieht, kann er mit Hilfe einer Lasur gestrichen werden.

Mehrzweckschrank lasieren


Wenn der Mehrzweckschrank aus Holz besteht, dann sollte dieser auch hin und wieder lasiert werden. Meist wird der Mehrzweckschrank zwar vom Werk aus lasiert, aber im Laufe der Jahre kann der Schrank dann doch ein wenig an Glanz verlieren. Damit der Mehrzweckschrank aber auch noch nach Jahren nett anzusehen ist, kann er lasiert werden. Bei der Lasur handelt es sich um einen durchsichtigen Überzug, der auf unterschiedliche Materialien aufgetragen werden kann. Meist wird die Lasur aber nur bei Keramik und Holz angewendet.



Bei der Lasur eines Mehrzweckschrankes müssen grundsätzlich zwei Arten unterschieden werden. Hier finden sich entweder Dünnschichtlasuren oder Dickschichtlasuren. Die Dünnschichtlasur hat eine sehr wässrige Konsistenz, dadurch kann das Auftragen ein wenig schwerer sein. Da diese Lasur aber sehr gut in das Holz des Mehrzweckschrankes eindringt, bietet sie einen sehr guten Schutz. Da sich in einer Dünnschichtlasur aber sehr intensive Geruchsstoffe befinden, wird diese nur selten in Innenräumen angewendet. Die Dickschichtlasur ist mit ihrer Konsistenz dem Lack sehr ähnlich. Die Dickschichtlasur bildet aber nur eine schützende Schicht und dringt nicht in das Holz ein.

Wenn der Mehrzweckschrank lasiert wird, sollte er im Vorfeld immer geschliffen werden. Nur so kann das Holz die Lasur vollständig aufnehmen. Nach dem Schleifen muss der Mehrzweckschrank gründlich vom Staub befreit werden. Dann wird die erste Schicht der Lasur aufgetragen. Wenn diese vollständig trocken ist, wird sie nochmals mit einem Schleifpapier aufgeraut. Nun kann die zweite Schicht mit Lasur aufgetragen werden.